Aufrufe
vor 2 Jahren

Henders & Hazel

Wir lieben … •

Wir lieben … • unbehandeltes Holz • schwarzes Metall • kühles Blau • Rostbraun • Natürliches Kork Entscheiden Sie sich für eine Farbe Der Industrie-Look sollte nicht zu bunt aussehen. Entscheiden Sie sich für eine oder zwei neutrale Grundfarben und ergänzen Sie diese mit einer kräftigen Akzentfarbe. Diese Farbe taucht in den Deko-Gegenständen wie Kissen, Vasen, Lieblingsstücke und Blumen wieder auf. Sie können Ihren Sessel oder Esszimmerstuhl auch mit auffälligen Bezügen versehen. Mit einem starken Farbakzent geben Sie dem Raum seinen wahren Charakter! Grundfarbe: Stoff FANTASY hellblau (Gruppe 2) Imke Imke Wissink | Stylistin Mit schönen Designerlampen geben Sie Ihrem Styling den letzten Schliff 28 | Industriell

Mit einer besonderen Uhr runden Sie Ihren Wohnstil wunderbar ab Tipps für den Industrial Style Nüchterne Grau- und Schwarztöne bilden eine hervorragende Basis für einen industriellen Wohnstil. Dazu passen auch robuste Möbel wie ein großes Sofa oder ein Sessel und ein Tisch mit markanten, breiten Beinen. Wählen Sie außerdem robuste Materialien wie z.B. unlackiertes Holz, Metall und Leder oder Beton. Wände und Böden können unbehandelt bleiben oder eine raue Oberfläche erhalten. Auf Flohmärkten findet man oft originelle Accessoires! Entscheiden Sie sich für rau Ein rauer Tweed-Stoff oder schöne Lederbezüge passen perfekt in eine industrielle Einrichtung. Wenn Sie sich für eine schöne, neutrale Grundfarbe wie Dunkelblau oder Braun entscheiden, können Sie mit dem Zubehör nach Herzenslust variieren. Wohnen & Inspiration| 29